NEU! TF32 - Die Europaidee in der Grenzregion

Berus, Scy-Chazelles und Schengen

Vorbei am Denkmal für die großen Europäer in Berus geht die Fahrt entlang der Grenze ins geteilte Dorf Leidingen, wo bis zum Einzug der Nationalsozialisten die Bürger beider Nationen friedlich zusammenlebten. Die Sendehalle und Sendemasten des französischen Senders „Europe 1“ liegen kurz vor der Grenze auf saarländischem Territorium. Am 1. Januar 1955 war der offizielle Programmstart des Senders. Anschließend besuchen wir das ehemalige Wohnhaus von Robert Schuman in Scy-Chazelles mit dem Europa-Museum, inmitten eines Gartens mit heimischen Nutzpflanzen gelegen. Ein Besuch der Wehrkirche St. Quentin mit der letzten Ruhestätte von Robert Schuman schließt diese Etappe ab. Die Rückfahrt erfolgt über den Europaort Schengen, wo 1985 das Schengener Abkommen unterzeichnet wurde.

Gästeführerin der Großregion Gabriele Sauer

59,-€ (GoG-Mitglieder 55,-€)

SB, Europaallee (vor dem Parkhaus Eurobahnhof), weitere Zustiegsmöglichkeit in Püttlingen

Infos zur Veranstaltung

Anmeldung erforderlich bis zum 10.10.

Um sich zur Tagesfahrt anzumelden wählen Sie bitte einen Termin:
24. Oktober 2021

Anfrage Gruppenbuchung