Der St.Arnualer Stadtbauernhof im Winter

Von der Allmende zur solidarischen Landwirtschaft

Der Begriff „Allmende“ beschreibt landwirtschaftliche Nutz Flächen, die in einer gemeinschaftlichen Nutzung sind oder waren. Das St. Arnualer Almet war womöglich einst eine solche Fläche. Analog zu der bereits im frühen Mittelalter praktizierten Gemeinschaftsweide gibt es mit dem Stadtbauernhof hier nun eine moderne Form gemeinschaftlicher Landwirtschaft. Auf dem Rundgang erfahren wir wie der Stadtbauernhof als Mitmachhof funktioniert, was sich hinter der „solidarischen Landwirtschaft“ verbirgt - und was sich selbst im Winter auf dem Hof tut.

ca. 2 Std.

Agraringenieurin Melanie Malter-Gnanou , melanie.malter-gnanou@posteo.de

8,- € (erm. 6,-€) GoG-Mitgl. frei / Gruppenbuchungspreis: 190,- €

SB, Stadtbauernhof Saarbrücken e.V. verlängerte Julius-Kiefer-Str. 219a 66119 Saarbrücken

Tabaksweiher, Saarbrücken St.Arnual

Um sich für einen Rundgang anzumelden (falls erforderlich) wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung