Der Neue jüdische Friedhof an der Goldenen Bremm

Ein unbekannter Ort?

Der Neue Jüdische Friedhof in Saarbrücken wurde 1920 eröffnet. Bei dieser Führung lernen Sie die Geschichte des Friedhofs kennen und erfahren Interessantes über die Synagogengemeinde Saar nach 1946 sowie über ein paar herausragende Persönlichkeiten, die hier beerdigt sind. Außerdem erhalten Sie Einblick in die jüdischen Vorschriften zum Umgang mit dem Tod, den Ablauf von Beerdigungen, die Trauerriten und die Besonderheiten jüdischer Grabsteine und die Bedeutung eines jüdischen Friedhofs an sich.

ca. 2 Std.

Marcel Wainstock

8,- € (erm. 6,-€) GoG-Mitgl. frei / Gruppenbuchungspreis: 150,- €

SB, Zum Zollstock, Eingang Israelitischer Friedhof

Haltestelle: Hauptfriedhof, Saarbrücken

Um sich für einen Rundgang anzumelden (falls erforderlich) wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung