NEU! Große nutzungsfreie Waldschutzgebiete – brauchen wir die?

Heimat im Wandel: Urwald vor den Toren der Stadt

Buchenwälder sind unser „Kern“-Waldökosystem. Große nutzungsfreie Waldschutz-gebiete ermöglichen eine natürliche dynamische Waldentwicklung. Die Wirkung störender Einflüsse von außen und somit die Qualität der Schutzfläche ist maßgeblich abhängig von deren Größe. Wie können Erkenntnisse zum Schutz ökologischer Prozesse im Wald besser in die Wald-Bewirtschaftung integriert werden? Diese und andere Fragen werden an drei Waldbildern vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz statt.

ca. 3 Std.

Urwaldförster Winfried Lappel

Referatsleiter Forst Ministerium für Umwelt Thomas Steinmetz

kostenlos

Parkplatz Netzbachweiher

Haltestelle: Netzbachweiher, Fischbach Quierschied

Um sich für einen Rundgang anzumelden (falls erforderlich) wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung

Quelle: Thomas Hippchen