fileadmin/_processed_/a/f/csm_Mullerthal_Elke1_0c09d990e2.jpgfileadmin/_processed_/a/f/csm_Mullerthal_Elke1_0c09d990e2.jpgTagesfahrt TF13 - Natur und Kultur im Müllerthal | Geographie ohne Grenzen e.V.

Tagesfahrt TF13 - Natur und Kultur im Müllerthal

Eine Fahrt in den romantischen Teil Luxemburgs

Diese Fahrt in das Müllerthal oder die „Kleine Luxemburger Schweiz führt in eine Region, die durch ihre Täler und Burgen bekannt geworden ist. Wir beginnen im Süden beim Einstieg der Schwarzen Ernz in die Felsen und werden gleich zu Anfang von den Felsformen überrascht. Einige Burgen wurden dort sehr geschickt platziert, wir werden uns Beaufort und Umgebung in Ruhe anschauen. Im Bus kann ein kleines Mittagessen bestellt werden. Nachmittags geht es weiter mit mehreren Halten in die Nähe von Berdorf, wo wir einen kleinen einfachen Spaziergang oder, wer Lust hat, auch eine kleine Wanderung machen werden. Weiter geht es dann zu Felsformationen, aus denen einst Mühlensteine geschlagen wurden. Im Müllerthal und seiner Umgebung werden wir uns die kulturellen Besonderheiten anschauen, die Natur bewundern und die Entstehung dieser besonderen Landschaft ergründen. Solides Schuhwerk ist unbedingt erforderlich.

Geografin Dr. Elke Ludewig

59,- € (GoG-Mitglieder 55,- €)

SB, Europaallee (vor dem Parkhaus Eurobahnhof), weitere Zustiegsmöglichkeit in Püttlingen

Infos zur Veranstaltung

 Anmeldung bei Geographie ohne Grenzen verlängert bis 21.06.

Um sich zur Tagesfahrt anzumelden wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung