fileadmin/user_upload/Bilder_Programm_Gesamt/VogesenGlas_GS.jpgfileadmin/user_upload/Bilder_Programm_Gesamt/VogesenGlas_GS.jpgTagesfahrt - Alte Burgen und buntes Glas | Geographie ohne Grenzen e.V.

NEU! Tagesfahrt - Alte Burgen und buntes Glas

Fahrt in die Vogesen

Zwischen Deutschland und Frankreich inmitten des Nationalpark Nordvogesen befinden sich die berühmtesten Kristallerien und Glaskunst-Manufakturen Frankreichs. Nach der Burg Lichtenberg besuchen wir das Museum Lalique in Wingen-sur-Moder. In dem modernen Museumsbau zeigen mehr als 650 Exponate die ganze Bandbreite der Kunst von Lalique: Zeichnungen, Schmuck, Glas und Kristallarbeiten. In Saint-Louis-lès-Bitche befindet sich die älteste Kristallfabrik Frankreichs. Das Museum in der Glashalle der einstigen königlichen Manufaktur zeigt die schönsten Stücke aus drei Jahrhunderten, unter anderem die berühmten Paperweights.

Gästeführerin der Großregion Gabriele Sauer

65,- € (GoG-Mitglieder 61,- €)

SB, Europaallee (vor dem Parkhaus Eurobahnhof), weitere Zustiegsmöglichkeit in Püttlingen

SB, Europaallee (vor dem Parkhaus Eurobahnhof), weitere Zustiegsmöglichkeit: Püttlingen, Kleinblittersdorf

Verlängerte Anmeldung bei Geographie ohne Grenzen bis 10.10.

Um sich zur Tagesfahrt anzumelden wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung