fileadmin/user_upload/Bilder_Programm_Gesamt/Hippchen_H_G_StArnual1.jpgfileadmin/user_upload/Bilder_Programm_Gesamt/Hippchen_H_G_StArnual1.jpgHandel und Gewerbe im kreativen St. Arnual | Geographie ohne Grenzen e.V.

Handel und Gewerbe im kreativen St. Arnual

Ein bisschen anders als die anderen

Nach ihrer Vereinigung im Jahre 1909 entwickelten sich die einst selbständigen Städte (Alt-)Saarbrücken, St. Johann und Malstatt-Burbach gemeinsam zur Großstadt. St. Arnual dagegen blieb das Dorf in der Stadt. „Daarle“ tickt anders - das zeigt sich auch im Gewerbe. Zahlreiche vom Inhaber selbst geführte Läden, Cafés, Handwerksbetriebe und Manufakturen sind Beispiele großer Kreativität, die sich in diesem Stadtteil entfaltet. Auf unserem Rundgang lernen wir eine kleine Auswahl Kreativer kennen und lassen uns von ihrer Geschäftsphilosophie und von ihren Produkten begeistern. Natürlich werden auf unserem Weg durch den Stadtteil auch seine Geschichte und seine Geschichtchen zum Thema.

ca. 2,5 Std.

Dipl.-Ing. Silke Roth

Thomas Hippchen

8,- € (erm. 6,-€) GoG-Mitgl. frei / Gruppenbuchungspreis: 150,- €

SB-St. Arnual, Bushaltestelle „Schenkelberg“

Bus 108, 126, 128

Voranmeldung erwünscht!

Um sich für einen Rundgang anzumelden (falls erforderlich) wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung