NEU! Auf den Spuren von Alfred Döblin

Durch das wilhelminische Saargemünd

Die Gebäude aus der preußischen wilhelminischen Zeit in Straßburg und Metz sind in den letzten Jahren ins Bewusstsein von Touristen und Kunstsachverständigen gerückt. Dass die preußische Bautätigkeit jener Jahre ähnliche, wenn auch nicht ganz so prächtige Bauwerke auch in unserem Nachbarstädtchen Saargemünd  hervorgebracht hat, die das Stadtbild bis heute wesentlich prägen, ist weniger bekannt. Während eines Stadtrundganges auf den Spuren des Schriftstellers Alfred  Döblin, der 1915 in Saargemünd einen Teil seiner Militärdienstzeit als Zivilarzt der Infanteriekaserne absolvierte, erkunden wir die wichtigsten Bauwerke aus der wilhelminischen Zeit im Stadtzentrum diesseits und jenseits der Saar.

ca. 3 Std.

Marcel Wainstock

8,- € (erm. 6,-€); GoG-Mitgl. frei / Gruppenbuchungspreis: 150,- €

Saargemünd, vor dem Bahnhof

Saarbahn bis Saargemünd

Keine Voranmeldung erforderlich!

Anfrage Gruppenbuchung