TW01 Saarländische Bäder und lothringische Tischkultur

Eine genussreiche Tageswanderung an der Grenze

Die kulturhistorisch und landschaftlich facettenreiche Genusswanderung beginnt an der Saarland-Therme in Rilchingen-Hanweiler mit einem Sektempfang vor der Bliesgauscheune. Die etwa 14 km lange Tour führt über Sitterswald zur Freundschaftsbrücke über die Blies zur ehemaligen Wackenmühle auf die französische Seite. Auf den Spuren der Saargemünder Fayence geht es an Blies und Saar entlang zum Mittagessen nach Saargemünd. Nach einem kleinen Stadtbummel überqueren wir die „Preußische Brücke“ nach Hanweiler. Durch den ehemaligen Kurpark geht es zurück zur Saarland-Therme, wo die Bliesgauscheune zum Abschluss mit regionalen Köstlichkeiten aufwartet.

ca. 8 Std.

Dipl.-Geogr. Ellen Litzenburger

36,- € (GoG-Mitglieder 32,- €) / auf Anfrage

„Bliesgauscheune“ an der Saarland-Therme

Saarbahn 1 bis „Hanweiler“/15 Min. Fußweg oder Bus R14 bis „Saarland-Therme“

Anmeldung bis 8.05 erforderlich bei www.geographie-ohne-grenzen.de

In Kooperation mit dem Regionalverband Saarbrücken.

Um sich für einen Rundgang anzumelden (falls erforderlich) wählen Sie bitte einen Termin:

Anfrage Gruppenbuchung