Ommersheim, ein altes Bliesgaudorf

Bild: Eva Hubert
Ein verwunschener Weiher und gesunde Kühe

Wir hören Spannendes über die Geschichte dieses alten Dorfes und über das Biosphärenreservat Bliesgau, sehen die einst größte Kirche des Bliesgaus, lassen uns bezaubern vom lauschig gelegenen Weiher und dem plätschernden Gangelbrunnen und erleben einen schönen Rundblick über den Bliesgau. Im Biolandhof mit der einzigen saarländischen Bio-Molkerei und seinem urigen „Millich-heisje“ erfahren wir, was den Bio-Landbau so besonders macht.

 

 

 

Samstag, 21. April, 
14:30 Uhr

Eva Hubert, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Dauer: 2 Stunde(n) 30 Minute(n)
8,- € (ermäßigt 6,- €), Mitglieder frei

Ommersheim, gegenüber der Kirche, vor dem ehemaligen Rathaus

Bus R10 bis "Ommersheim Kirche"