„Saarbrücken schwul-lesbisch 1960 bis 2017“

Foto: Checkpoint Saarbrücken (Quelle: LSVD Saar)
Ein nostalgischer Stadtrundgang auf den Spuren der einst blühenden gleichgeschlechtlichen Subkultur Saarbrückens und ihrer spärlichen Relikte in heutiger Zeit.

Rundgangsleiter Marcel Wainstock zu den Standorten aktueller und ehemaliger Treffpunkte der Saarbrücker homosexuellen Szene und gibt einen Überblick, welche Themen und Ereignisse die hiesige Community in den letzten Jahrzehnten beeinflusst und geprägt haben. Im Laufe des Parkours mit 32 Stationen werden neben zahlreichen ehemaligen und heutigen Lokalen unter anderem der LSVD-Checkpoint, die Frauen-Gender-Bibliothek sowie die Aidshilfe Saar e.V. besucht.

Aufgrund der Förderung durch das Bundesprogramm Demokratie leben! des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie der LHS Saarbrücken" ist die Teilnahme kostenlos!

 

 

 

Freitag, 15. Dezember, 
16:30 Uhr

Marcel Wainstock

Dauer: 2 Stunde(n) 30 Minute(n)

Kostenfrei


SB, Brunnen auf dem Rathausvorplatz