Neu! Als St. Johann aus den engen Mauern hinaus wuchs...

Bild: GoG

Ein Spaziergang entlang der Mainzer Straße

Die Mainzer Straße entstand im 18. Jahrhundert, als St. Johann mit der frühen Industrialisierung wirtschaftlich aufblühte. Seit 1792 steht das bis heute weitgehend unveränderte Gasthaus Horch an der oberen Mainzer Straße und dokumentiert den Beginn der städtebaulichen Erweiterung Richtung Osten. Vor allem im 19./20. Jahrhundert entsteht ein mit Kleingewerbe durchsetztes Wohngebiet, dessen Bebauung exemplarisch für die Entwicklung vieler Städte in diesem Zeitraum ist. Die Gebäude und Hinterhöfe erzählen uns, obgleich teilweise verändert, noch viel über die Geschichte, das Leben und die Entwicklung dieser Straße.

 

 

 

Dienstag, 01. Mai, 
14:30 Uhr

Gesine Kleen, Kunsthistorikerin M.A.

Dauer: 2 Stunde(n)
8,- € (ermäßigt 6,- €); Mitglieder frei

SB, Brunnen Ecke Bleich-/Obertorstraße

Bus R10, 126, 128, 506 bis „St. Johanner Markt“