Adt, Airport und Ackerbau

Stadtteilrundgang durch Ensheim

Über Jahrhunderte hin zum Kloster Wadgassen gehörig, entwickelte sich das nach dem Wiener Kongress nunmehr rheinbayerisch gewordene Bauerndorf stetig zur Industriegemeinde, vor allem dank der Gebrüder Adt und ihrer Papierdosenfabrik. Internationales Flair vermittelte schon vor der „Vereinnahmung“ durch die Landeshauptstadt der Flughafen Saarbrücken-Ensheim. Der Rundgang führt u. a. zum Prioratsgelände und zur sehenswerten Pfarrkirche St. Peter.

 

 

 

Sonntag, 23. Juli, 
14:30 Uhr

Roland Schmitt

Dauer: 3 Stunde(n)
7,- € (ermäßigt 5,- €), Mitglieder kostenlos

SB, Ensheim, Bushaltestelle "Ensheim Marktweg"

Bus 120