Vom Palais de Justice zum Kaiserlichen Landgericht

Vorweihnachtlicher Spaziergang durch Saargemünd

Als Einkaufsstadt ist unsere hübsche Nachbarstadt hinter der Grenze wohl bekannt, doch Saargemünd hat mehr zu bieten. Dieser Spaziergang durch die vorweihnachtlich geschmückte Stadt beschäftigt sich neben ihrer wechselvollen Geschichte auch mit ihrer Architektur, die gerade im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert Vorbildcharakter im Osten Frankreichs hatte. Die Industrialisierung dieser Region hat bei dieser Entwicklung eine entscheidende Rolle gespielt. Die Reste der ehemals imposanten Burganlage über den Höhen der Stadt zeigt noch heute die strategische Bedeutung von Saargemünd. In der Kirche St. Nicolas werden Sie mit Legenden um den Heiligen Nikolaus auf das weihnachtliche Treiben in der Innenstadt eingestimmt. Im Anschluss an den Rundgang lädt der Weihnachtsmarkt zum gemütlichen Bummeln ein.

 

 

Samstag, 09. Dezember, 
11:00 Uhr

Gabriele Sauer, zertifizierte Gästeführerin der Großregion

Dauer: 3 Stunde(n) 30 Minute(n)
10,-€ (erm. 6,-€), Mitglieder kostenlos
(eventuell zuzüglich Eintritt für das Städtische Museum)

Saargemünd, vor dem Bahnhof

Stadtbahn bis "Saargemünd Bahnhof"