Zwischen Preußen und Bayern, Landeshauptstadt und Bliesgau

Blick auf Eschringen, Bild: Wikimedia Commens

Stadtteilrundgang durch Eschringen

Einst zur bayerischen Pfalz und zum Landkreis St. Ingbert gehörig, seit 1974 Stadtteil der Landeshauptstadt, hat Eschringen heute den Charakter einer Wohngemeinde; es gibt aber auch noch Spuren, die an das ehemalige Bauerndorf erinnern. Der Rundgang schließt u. a. die vor 300 Jahren wiedererrichtete St. Laurentiuskapelle (ein romanisch-barockes Kleinod!), die einstige Deutschordens-Mühle und den Grenzsteinlehrpfad, einen Teil der aktuellen Grenze zwischen Regionalverband und Saarpfalz-Kreis, ein.

Sonntag, 06. August, 
14:30 Uhr

Roland Schmitt

Dauer: 2 Stunde(n)
7,- € (erm. 5,- €); Mitglieder frei

SB-Eschringen, Hauptstraße 1.Bushaltestelle Mühle. Koordinaten google maps: 49°11'24.9"N 7°06'12.7"E

Bus 120 nach SB-Eschringen, Haltestelle Mühle